Wiesbaden Kurhaus
RMM-Center in Wiesbaden
~ Kontakt     ~ Ihr Weg nach Wiesbaden     ~ Impressum
Allgemeines Bruch-Operation Schenkelbruch  
Leistenbruch Vorbereitung u. Anästhesie Nabelbruch
Symptome u. Diagnose Leistenbruch OP-Verfahren Narbenbruch
Komplikationen Sportlerleiste Epigastrischer Bruch


Leistenbruch OP-Verfahren

Ein Leistenbruch kann auf sehr unterschiedliche Weise operiert werden:

  1. Offene Verfahren mit Leistenschnitt
  2. Verfahren mit Netzimplantat aus Kunststoff (tension free repair)
  3. Endoskopische Verfahren durch Spiegelung vor oder durch das Bauchfell

Wahl des Operationsverfahren

Für die Entscheidungsfindung gängige Kriterien sind die Komplikations- und Rezidivraten der verschiedenen Operationsverfahren sowie der Patientenkomfort. Insgesamt wird nach einem Konzept verfahren werden, das ein stadiengerechtes und patientenorientiertes Vorgehen ermöglicht.

In dem präoperativen Aufklärungsgespräch sollte der Patient darauf hingewiesen werden, dass unter Umständen erst intraoperativ festgelegt werden kann, welches Operationsverfahren durchgeführt wird.

Bei schmerzhafter weicher Leiste oder kleinen Hinterwanddefekten ist ein minimal repair indiziert.

OP
OP nach Shouldice

Bei kleinen primären Leistenbrücken von unter 2cm und Patienten unter 40 Jahren kann eine Reparation nach Shouldice vorgenommen werden.

Bei allen größeren primären Leistenbrüchen, Instabilität der Hinterwand und Patienten über 40 Jahre ist eine spannungsfreie Reparation mit einem Netzimplantat angezeigt. Nach eigenen Erfahrungen vorzugsweise mit dem Verfahren nach Rutkow und Robbins.

Bei einem Rezidivbruch kann auf ein offenes Verfahren mit Netzimplantation oder ein endoskopisches Verfahren mit Netzimplantation zurück gegriffen werden.

Postoperative Komplikationen

Generell können als spezifische Komplikationen nach einer Bruchoperation auftreten:

  • Nachblutung
  • Wundentzündung
  • Hodenschwellung
  • Hodenuntergang
  • Nervenstörung
  • chronisches Schmerzsyndrom
  • erneutes Auftreten eines Bruches (Hernienrezidiv)

 

© 2006-2014 RMM-Center Wiesbaden
URI: http://www.rmmc-wiesbaden.de/leistenbruch-operation.php
Design und Realisation: webizin GmbH, Nastätten
Direktlinks: Vorsorgeuntersuchung