Allgemeines

Die Proktologie ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit dem Ende des Magen-Darm-Traktes befasst.

Das proktologische Fachgebiet hat sich als interdisziplinäre Subspezialität entwickelt, im Wesentlichen aus den medizinischen Disziplinen, der Gastroenterologie, Chirurgie, Dermatologie und Urologie.

Die Proktologie ist somit ein facettenreiches medizinisches Fachgebiet, das sich mit analen Symptomen befasst. Es besteht somit die Möglichkeit, umfassend proktologische Krankheitsbilder, wie Stuhlinkontinenz, Hämorrhoiden, Fistelbildung, gut- und bösartige Tumore sowie entzündliche Erkrankungen, fachgerecht zu diagnostizieren und zu behandeln.

Durch neue innovative Untersuchungsverfahren wie MRT, Endosonographie und Elektromyographie hat die Proktologie Impulse erfahren, die eine genauere Diagnostik ermöglichen.

In dem Fachgebiet der Proktologie können so heute Krankheitsbilder aufgrund neuer Medikamente und OP-Verfahren gebessert oder geheilt werden, die sich früher einer gezielten Therapie entzogen. Voraussetzung für neuere suffiziente proktologische Therapieoptionen ist jedoch die umfassende exakte und möglichst frühzeitige umfangreiche proktologische diagnostische Abklärung.