Verhaltensregeln gegen Krampfadern

Zur Vorbeugung gegen Krampfadern sind die folgenden Regeln hilfreich:

3 S
Sitzen und Stehen
ist Schlecht.

3 L
Lieber Laufen und Liegen.

Im Einzelnen:

  1. Bewegung: Mehr als 1 Stunde täglich, nach Möglichkeit Vermeiden von stehender und sitzender Tätigkeit, Füße häufig auf und ab bewegen.
  2. Sport: Optimale Sportarten sind Fahrradfahren, Joggen, Bergsteigen, Walking. Vermeidung von Sportarten mit starkem Pressen.
  3. Geeignete Schuhe tragen. Hohe Absätze sind ungünstig, da die Muskelpumpen dann nicht betätigt werden.
  4. Vermeidung von häufigem und schwerem Heben.
  5. Nicht barfuß gehen.
  6. Hochlagern der Beine. Tagsüber auf einen Stuhl, nachts das Fußende des Bettes 20cm höher stellen, mit leichtangewinkelten Knien.
  7. Keine beeengende Kleidung tragen, da z.B. enge Hosen zu einer Überwärmung der Beine führen.
  8. Vermeidung von Verstopfungen durch natürliche, schlackenreiche Kost.
  9. Überbewicht vermindern.
  10. Abendliches Abduschen der Beine. Anwendung mit kaltem Wasser bewirkt eine Verengung der Vene mit besserem Blutfluss.
  11. Vermeidung von Hitze und Wärme über 28 Grad. Nach dem Sonnenbaden kalt abduschen, bei Badeurlaub stop and go, d.h. abwechselnd Meer und Strand.
  12. Vorsicht bei Langstreckenreisen über 3 Stunden! Bewegung mit den Füssen und wenn möglich umhergehen.
  13. Bei Beinschwellungen konsequentes Tragen der verordneten Kompressionsstrümpfe.