Spezialist für Lymphsystem-Erkrankungen: Ihr Lymphologe im RMMC Wiesbaden

Schwere, schmerzende und geschwollene Beine oder Arme können auf eine lymphologische Erkrankung hinweisen. Sind Sie von diesen Symptomen betroffen, ist in jedem Fall ein Lymphologe zurate zu ziehen. Die Fachärzte des Rhein Main Medical Centers in Wiesbaden sind in der Lage, den Grund Ihrer Beschwerden genaustens zu diagnostizieren und erstellen Ihnen einen Behandlungsplan, der optimal auf Ihre individuelle Situation zugeschnitten ist.

Die Lymphologie ist ein wesentliches Teilgebiet der Angiologie und beschäftigt sich bevorzugt mit Erkrankungen des Lymphgefäßsystems – ein halboffenes Transportsystem, das eng mit dem Blutgefäßsystem verbunden ist. Weit verbreitete Erkrankungen des Lymphsystems sind sogenannte Lipödeme und sekundäre Lymphödeme. Bei ersterem handelt es sich um eine angeborene Fettverteilungsstörung, die hauptsächlich Frauen betrifft und zum überproportionalen Anschwellen von Armen und Beinen führt. Ebenfalls besonders charakteristisch für dieses Krankheitsbild: Der Umfang der Extremitäten, sprich das eingelagerte Fett, kann nicht durch Sport und Diät reduziert werden – hier ist der Lymphologe gefragt. Bei dem sekundären Lymphödem dagegen liegt eine Schädigung der Lymphbahnen (etwa durch einen operativen Eingriff) vor, wodurch produzierte Lymphe nicht mehr vollständig abtransportiert werden kann und sich im Gewebe sammelt. Auch hier ist eine Umfangsvermehrung der Extremitäten die Folge. Besondere Auffälligkeiten: Die Schwellungen sind zunächst noch eindellbar und durch Kompressionskleidung sowie manuelle Lymphdrainage therapierbar; später verhärtet sich das Gewebe. Sie haben den Verdacht, von einer dieser beiden lymphologischen Krankheiten betroffen zu sein? Dann setzen Sie sich jetzt mit dem RMMC Wiesbaden in Verbindung und wir finden gemeinsam einen Termin für Ihr Erstgespräch.

Jeder einzelne Lymphologe im RMMC Wiesbaden verfügt über umfassende medizinische Kenntnisse

Doch der Lymphologe hat nicht allein Diagnose und Therapie von Lymphödemen zur Aufgabe, sondern ist in allen Ödemkrankheiten versiert. Hierbei ergeben sich Berührungspunkte zu weiteren Fachgebieten, die wir ebenfalls im RMMC Wiesbaden abdecken. Unter diese Fachgebiete fallen beispielsweise die Innere Medizin, die Chirurgie, Gynäkologie und die Dermatologie. Je nach Ausprägungsgrad der lymphologischen Erkrankung kann für Betroffene auch ein psychotherapeutisches Gespräch hilfreich sein, da das überproportionale Anschwellen der Extremitäten oftmals mit schweren körperlichen Einschränkungen einhergeht, die wiederum seelisches Leid verursachen können. Sind Sie als Lipödem- oder Lymphödem-Patient zusätzlich an einer Psychotherapie in Wiesbaden interessiert, sind Sie ebenfalls bei uns richtig. Sie sehen: Egal, wie komplex Ihre individuelle Situation ist, bei uns sind Sie in den besten Händen. Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihren Weg in ein vitaleres Leben begleiten zu dürfen.


Venenspezialist

Prof. Dr. med. habil. Lutz Lehmann

Facharzt für Lymphologie